Schilder und Schriften

Überall findet man sie, Schilder über Schilder. Werbung, wichtige Hinweise, Verbote, einfach nur bunte Schilder und teils wunderschöne Graffitis und Schriften.

Also ich finde, das geht doch gleich richtig gut los, beim neuen Fotoprojekt „12 Magische Mottos“ von Palaica, wo das erste der 12 Themen „Schilder und Schriften“ lautet. Besser kann es doch nun wirklich nicht los gehen. Ich mag Schilder wirklich sehr. So lang die mich nicht in irgendwas einschränken oder mir was verbieten wollen 😉

Ich habe bereits Unmengen von Schildern und Schriften fotografiert. Jeden Monat kommen viele neue Aufnahmen hinzu. Schilder sind einfach immer wieder ein simples und tolles Objekt zum fotografieren.
Ein paar wenige zeige ich Euch zum aktuellen Monatsthema „Schilder und Schriften„. Weitere Schilder und/oder Schriften gibts auch hier.

33 Comments

  1. Sehr schöne Reihe. Die Real-Life-Anleitung ist natürlich _das_ Hinweisschild schlechthin in Leipzig. An die hatte ich gar nicht mehr gedacht.
    Das große „C“ sieht vom Layout der Schrift her aus wie von einem Gebäude einer bekannten Partei abgefallen.

    • Nee, das „C“ ist ganz und gar unpolitisch. Es ist ein Überbleibsel vom Abriss eine Edeka Grosshandelsmarktes. Die hießen damals, soweit ich mich erinnern kann, „C+C Grossmarkt“.

  2. Eine sehr schöne Sammlung, Jan. Ganz besonders mag ich den Westbesuch eV, so ein Schätzchen. Ich war heute auf Suche, war aber nicht so erfolgreich wie du.

    • Danke Bee. Auf dem Schild funktioniert sogar der QR Code 😉 Das Projekt dahinter ist übrigens auch sehr interessant.

  3. Sehr schöne Ansichten. Graffiti-Schriften – wenn sie denn einigermaßen lesbar und ein wenig anarchisch daherkommen – mag ich auch sehr.
    Viele Grüße
    Jaelle Katz

    • Offensichtlich meiden die Fotografen den Punkt. Man findet aus der Perspektive nicht so viele Bilder.

    • Überall Lucy. Schilder gibt’s wie Sand am Meer und Schriften gibts eigentlich auch überall zu entdecken.

  4. Du hast aber schöne Schriften sammlung …
    trotz dem das schönste finde ich dein „Hauptmotiv“
    das AufnahmeStandpunkt …klasse !

  5. Hallo Jan,

    ich bin begeistert über Leipzig und wie fürsorglich sich dort um die Fotografen gekümmert wird. Brennweite – genauer Standpunkt … da wüsste ich ja schon, wo ich mich NICHT hinstellen würde, um nicht das gleiche Bild wie tausende andere zu haben 😉

    Eine tolle Sammlung hast du zusammen getragen. Das Titelbild und das Sportverbotsschild sind meine Favoriten.

    LG
    Birgit

    • Danke Birgit, ich sehe das auch so. Aber für Touristen, die in Eile durch die Städte hetzen, sind solche Punkte perfekte Anlaufstellen.

  6. Eine schöne Ansammlang zeigst Du hier… Ich mag auch das Titelbild sehr! bin gespannt was uns nächsten Monat erwartet 😉
    lg

  7. Ist doch witzig, wie unterschiedlich die Interessen der Fotografie liegen! Ich war mit dem Thema erst einmal total überfordert und habe mich so gar nicht drüber gefreut! 😉 Jetzt habe ich aber endlich auch meinen Post veröffentlicht! 😉

    Deine Umsetzung des Themas finde ich spitze! Ganz viele deiner Bilder gefallen mir echt gut, obwohl, wie gesagt, ich eigentlich nicht so auf Schilder und Schriften in Fotos stehe. Aber dein Beitrag gefällt mir ehrlich richtig gut!

    Liebe Grüße
    Judith

  8. Vielen Dank Judith. Die Vorstellung das alle immerzu das Gleiche fotografieren würden, wäre doch eher grusselig. Es wird eh immer schwieriger etwas zu finden, was noch keiner fotografiert hat.

  9. So schöne Bilder zum Thema. Ich mag die Bodenplatte der Thomaskirche, die ist echt pfiffig! Ich stolpere leider viel zu selten über so schöne Plaketten oder Bodenplatten.

    Ein schönes Wochenende,
    Mirtana

  10. Schilder & Schriften geben einem unendliche Möglichkeiten wie ich finde … die Bodenplatte ist wirklich originell, und natürlich auch Deine weiteren Aufnahmen … wobei das handgemalte WC „Schild“ mein persönlicher Favorit ist 🙂

    • Ich hätte auch noch jede Menge Bilder zur Serie 😉
      Danke fürs Lob und Vorbeischaun, Stoffel.

  11. Das Foto mit dem Unbefugten ist der Aufenthalt verboten – Schild gefällt mir am besten. Ich steh einfach total auf Rost und leichte Verwitterung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.