Projekt Graustufe – Thema Frühling am Start

Endlich ist der Frühling da! Naja, es gibt zumindest die ersten Anzeichen dafür. Der Winterschlaf hat langsam ein Ende und alles erwacht allählich zu neuem Leben. Auch das Projekt Graustufe nimmt wieder Fahrt auf und startet mit einem neuen Thema in den Monat März:

Frühling am Start

Ihr habt nun den ganzen Monat März Zeit, den Frühling in seinen ersten Zügen in Bildern festzuhalten. Nicht ganz einfach macht es die Umsetzung in GRAUSTUFEN bzw. SchwarzWeiss. Frühling bedeutet ja eigentlich, dass nach dem langen tristen Grau alles bunt wird und in frischen, leuchtenden Farben erwacht. Das zieht sich allerdings noch ein bissl und gibt genug Raum für einige bunte Beiträge zwischendurch.

Apropo Themen, wenn Ihr Vorschläge für künftige Themen habt, dann immer her damit. Ich bin für Vorschläge und Ideen offen und ich greife so gerne auch ein Thema von Euch auf. Auch möchte ich mich an dieser Stelle bei Euch für das grosse Interesse und die vielen Beiträge zu den jeweiligen Monatsthemen bedanken. Durch Euch lebt das Projekt und zeigt wie vielfältig und unterschiedlich die Sichtweisen jedes Fotokünstlers ist.

Wie Ihr shet ist in meinen Bildern nicht alles am Neustart. Hier ist es noch nicht wirklich so weit mit dem Frühling. Das Alte und Neue stehen noch auffällig ganz nah beieinander. Im Laufe des März wird sich da ganz bestimmt einiges tun. Ich bin extrem gespannt und freue mich auf Eure zahlreichen Beiträge…

Projekt GRAUSTUFE - Das Thema im März lautet; Frühling am Start Klick um zu Tweeten

Ich lade Dich wieder ein, am Projekt GRAUSTUFE teilzunehmen und mitzuwirken. Also zeig uns Deine Bilder auf Deiner Webseite, Deinem Blog, Facebook, Instagram… Weil ich das Thema Winterlandschaft erst zur Mitte des Monats einstellen konnte, läuft es bis Ende Februar. So haben alle genug Zeit, um mit der Kamera bestückt durch Stadt und über Land zu ziehen.

Wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, werde ich keine Linksammlung mit Inlinkz anbieten. Du kannst den Link zu Deinem Beitrag, zu Deiner Webseite einfach im Kommentar mitgeben. Vielleicht finde ich noch eine ansprechende Alternative zu Inlinkz. Dann werde ich eine Linksammlung als Service auch gerne wieder anbieten.
Bitte gib auch den Hashtag #projektgraustufe und/oder #graustufe in Deinen Beiträgen an.
Ich werde das Projekt auch auf meiner Facebook– und auf meiner Google Plus Seite begleiten.

 

29 Comments

  1. Frühling in Graustufen…na wenn das keine Herausforderung ist…;-). Ich hoffe zumindest, das Wetter nimmt dein Thema nicht all zu wörtlich…
    Viele Grüße.

  2. Guten Morgen,
    ich hab Deinen Blog gerade bei Lotta entdeckt … Deine Fotografien gefallen mir sehr! Schwarz/weiß Bilder, oder eben Graustufen, solche Bilder gefallen mir immer sehr gut!
    wunderschön ist Dein Frühlingserwachen in Grau!
    Hab einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  3. Hallo Jan,
    Du deutest es schon an: Frühling in Schwarzweiß – Das ist fast wie die Quadratur des Kreises. Aber wer sagt denn, dass immer alles einfach sein muss? Bisher, hatte ich noch nichts gehabt, aber heute habe ich etwas passendes gefunden und auch gleich online gestellt:

    http://georg-dahlhoff.eu/monochrome/?p=19046

    LG, Georg

  4. Lieber Jan,
    eine tolle Idee, ich hab schon viele herrliche Bilder gesehen, uind finde, daß sich der Frühling auch in Graustufen sehr schön ansieht!
    Hab einen guten Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  5. Bei guten S/W-Bildern fehlt mir die Farbe überhaupt nicht. Ich finde sie machen es um so spannender. Frühling ist soooo schön – endlich geht wieder was. Wie ein neues Leben … Die Puschel von der Waldrebe (?), obwohl ja #totallydeadcrap 😉 finde ich immer wieder toll – für S/W ein dankbares Motiv. Du hast ja den Nachteil, dass Du Deine Bilder zeigst, wenn wir erst noch einen Monat haben. Da blühte ja noch nicht sooo viel. Außerdem hält der Frühling dieses Jahr später seinen Einzug als im letzten Jahr.

    • Nun, noch immer ist der Frühling bei mir nicht wirklich angekommen. Dafür liefern die Teilnehmer am Projekt GRAUSTUFE wunderbare Beiträge, Bilder ab und machen sich unglaublich viele Gedanken über das Darstellen, den Reiz von Fotografie in Graustufen zum Thema Frühling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.