Projekt Graustufe – Thema monumentale Bauwerke

Wir sind im November angekommen und damit in der 5. Runde meines Projektes GRAUSTUFE.

Als erstes möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei allen Mitwirkenden bedanken. Es ist schön, wenn man jeden Monat soviel kreativen Input in die Runde bekommt und die unterschiedlichsten Sichtweisen auf ein vorgegebenes Thema gezeigt bekommt. Ganz toll, wie sich das Projekt entwickelt.

Nach den vielen Details im Oktober, habe ich uns für den Monat November wieder ein größeres Thema auferlegt. Im November möchte ich gerne viele

monumentale Bauwerke

von Euch auf den Schirm bekommen.

Ich habe mir für das Thema „monumentale Bauwerke“ die Befreiungshalle im bayerischen Kehlheim vorgenommen. Die Herbsttage sind nicht nur bunt! Nein auch in schwarzweiss kann man bei wunderbarem Sonnenschein tolle Fotos anfertigen.

Wolken können da ein wunderbares Stilmittel sein und so einer schwarzweiss Aufnahme Dynamik verleihen. Die Landschaft habe ich diesmal bewusst ausgeblendet und mich für die Monatsaufgabe „monumentale Bauwerke“ auf eine Perspektive von unten entschieden. Damit habe ich das Monumetale noch mehr in Szene setzen wollen.

Bearbeitet habe ich die Aufnahmen in Lightroom und die Umsetzung in schwarzweiss habe ich mit Silver Efex Pro gemacht.

Projekt Graustufe - Das Thema im Oktober lautet; monumentale Bauwerke Klick um zu Tweeten

Im jeweiligen Monatsbeitrag gibt es am Beitragsende einen Link zu einer Inlinkz Seite, wo Du Deinen Link zum Themenbeitrag hinterlegen kannst. Ich denke diese Art der Linksammlung hat sich bewährt und ist übersichtlich. Einträge sind dann den ganzen Themenmonat über möglich. Selbstverständlich kannst Du auch die Kommentarfunktion hier im Beitrag benutzen.
Ich werde das Projekt auch auf meiner Facebook– und auf meiner Google Plus Seite begleiten.

24 Comments

  1. Hallo Jan, erst mal ganz lieben Dank für deine Initiative Projekt Graustufe, denn ich liebe es, Aufgaben beim Fotografieren zu haben… Hier „gezwungen“ zu sein, monochrom zu fotografieren, kommt meinem Wunsch, mich in diesem Bereich weiterzuentwickeln, ziemlich entgegen… bin nämlich eigentlich ein Farben-Junkie, entdecke aber immer mehr den Reiz von Schwarzweiß…
    Beim ersten Ansehen finde ich das Thema ziemlich schwierig, da sich „vor meiner Haustür“ nichts „monumentales“ findet… aber darin wird jetzt einen ganzen Monat lang auch der Reiz bestehen, mir darüber den Kopf zu zerbrechen… ich freu mich drauf!!!

  2. Ein tolles Thema für November und tolle Bilder! Ich freue mich sehr! 🙂
    Und Danke für den Eintrag in Teilnehmerliste.

  3. Hallo Jan!
    Aus der Perspektive finde ich Architektur auch immer sehr interessant.
    Zu deinem Thema sind mir auch gleich drei tolle Bauwerke aus dem Archiv über den Weg gelaufen. Ich hoffe, sie gefallen.

    Mein Fav heute bei dir ist diese schmale einzelne Säule. Was mag das sein?

    Liebe Grüße

    Anne

  4. wow, was für eine tolle bilderserie und eine wirklich schöne themenidee. ich liebe architekturfotografie in graustufen!

  5. Hallo Jan
    Die Bilder sind einfach Klasse . Vor allem die Säule und der Himmel in dem Bild .
    Perfekt . Ich bin mit meinem Beitrag noch nicht fertig, aber es kommt noch 🙂

  6. Hallo Jan, ich habe meinen Beitrag für November nun auch online: http://fotos.misslu.de/2016/11/11/graustufen-november-2016-monumentale-bauwerke/

    Ein klasse Thema und deine Fotos sind bei strahlendem Sonnenschein entstanden. Die Fotos gefallen mir super gut.

    Mein Bauwerk steh in Meck-Pom und leider war bei unserem Besuch dort kein passables Wetter. entsprechend sehen meine Bilder aus. Ich wollte aber unbedingt diese Schloss zeigen, weil es mir sooo gut gefällt.
    Ich hoffe, sie gefallen trotzdem.

    Herzliche Grüße und ein angenehmes Wochenende 🙂

  7. Sie ist so monumental – sie hält auch zwei Beiträge aus 🙂 Habe mich beim Linkz-Frosch eingetragen 😉

    Leider gab es nicht so hübsche Wolken wie bei deiner Befreiungshalle. Da hattest Du wirklich einen guten Tag erwischt.

  8. Das ist ein wirklich tolles Thema, und Deine Beispiele gefallen mir so richtig gut. An einem solch monumentalen Gebäude kann man sich fotografisch vortrefflich austoben. Leider habe ich derzeit kaum Zeit zum fotografieren und Monumentalbauten sind bei uns in Rheinhessen eher Mangelware. Deshalb habe ich mich entschlossen, ein paar Bilder des Wormser Doms aus dem Jahr 2013 einzubringen: http://georg-dahlhoff.eu/monochrome/?p=15475

    LG, Georg

  9. Klasse Serie und ein schönes Thema. Wobei ich da gerade etwas auf dem Schlauch stehe. Mal sehen was mir da vor die Linse kommt.

    LG, Gerd

  10. Hallo Jan,
    Das Bauwerk die Befreiungshalle in Kehlheim, die du zeigst, ist sehr impossant..Ich habe sie aus der „Ferne“ bewundert als ich mal in Kehlheim zu Besuch war. Aber leider kamen wir nicht dazu sie aus der Nähe und von innen zu besichtigen. Die Pfeiler sind ganz besonders interessant.

    Endlich ist mein Beitrag zum Thema nun auch On.
    https://fotoallerlei.wordpress.com/2016/11/27/projekt-graustufe-thema-monumentale-bauwerke/
    Dir und allen anderen eine angenehme und wenn möglich streffreie Adventszeit.
    Liebe Grüsse
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.