P52 03-16 # Brücke

Eigentlich täglich fahre ich mit dem Rad, mehr oder weniger bewusst, über viele Brücken durch Landshut.
Weil der kleine Isarsteg nun nicht unbedingt auf “meinem” Weg liegt, gehört er dann doch eher seltener dazu. Bei schönem Wetter kann man sich aber unterhalb des kleinen Isarstegs an die Isar setzen, Sonne tanken, lesen oder einen Kaffee to Go trinken und wenn man will, kann man auch die Füsse in die kühle Isar stecken und Steine übers Wasser springen lassen.

Aber Leute, nehmt euren eigenen Thermo-/Mehrwegbecher mit. Das wird euch langfristig die Umwelt danken und wenn ihr am Flussufer sitzt, müsst ihr nicht ständig die vielen weggeworfenen Pappbecher im Blickwinkel haben. Die Natur hat weitaus besseres zu bieten.

Diesen Beitrag widme ich auch dem Projekt52
Und hier sind die Beiträge der anderen Teilnehmern.

6 Comments

  1. Schöne Collage! 🙂
    Bei uns siehst es im Sommer an den Brücken auch – besonders am Wochenende – ziemlich vermüllt aus. So möchte man es doch selbst nicht vorfinden, warum wird es dann so hinterlassen? Kann ich auch nicht verstehen.

  2. Sehr schön, man kann sich das gut vorstellen, es ist warm, man sitzt zur Erfrischung unter der Brücke, hat die Füße im kühlen Wasser 🙂
    Und dann der Müll! Ich kann so etwas gar nicht begreifen, wie manche Menschen mit der Natur umgehen…
    Liebe Grüße, Bee

  3. So schön <3 sowohl schwarz-weiß wie auch in Farbe.
    Sieht aber auf jeden Fall nach traumhaften Wetter aus.

    Übrigens schöne Anmerkung zu den Kaffee-Bechern 🙂

  4. Ich danke Euch für Eure Meinung und Euren Zuspruch @Consuela @Bee @FrauHeldin @Marcus @Paleica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.