Wasserspiel im Gegenlicht

Brunnen - Gegenlicht
Die Gegenlichtaufnahme hat schon was richtig herbstliches.  Entstanden auf dem Hofberg in Landshut, Burg Trausnitz, ist die Aufnahme jedoch bei einem grandiosen Sonnenuntergang. Die Sonne verschwindet allerdings schon richtig schnell hinter den Bäumen und so musste ich mich echt ranhalten, um diesen Moment für immer und ewig festzuhalten. Wunderbar, wie sich das Licht in den Wassertropfen bricht. Selbst die Lensflares stören mich in dieser Aufnahme kein bisschen 😉 Ganz im Gegenteil, die gehören in dieses Bild!

50mm-Gegenlicht
Zum Thema Lensflares, die in BW, naja in diesem Fall mit einer leichten Tonung,  auch ganz spannend sein können. Allerdings muss man da schon um einiges genauer hin sehen.
Da ein SW Bild weniger Bildinformationen enthält, wirkt dieses Bild sehr unruhig. Oben das Sonnenlicht, in der Mitte der “Tunnel” und im unteren Bereich der Lensflare. Wo soll man da eigentlich hingucken?
Um Euren Blick noch ein wenig zu verwirren, gibts noch einen Lensflare, den ich die letzten Tage in der Partnachklam aufgenommen habe.
Partnachklam

Na, wieviele Linsen hat mein Objektiv?

Die Partnachklamm kann ich wirklich empfehlen. 700m Felsspalte, die einen Ausflug nach Garmisch wert sind. Wenn man die Zeit hat, dann auch unbedingt mal im Winter vorbei schaun und auch genug Zeit für das Umland einplanen.

Fotografen sollten bei einem geplanten Besuch ein wenig den Sonnenstand im Blick haben. Dafür gibts ja diverse Apps. Bei ungünstigem Sonnenstand kann es sehr dunkel in der Klamm werden. Oder bei zu direktem Licht kommt es zu Lensflares. Ein schöner Effekt, der sich jedoch nicht durch die ganze Fotoreihe ziehen sollte.

8 Kommentare

  1. Hallo Jan,
    das letzte Bild finde ich ganz toll, es wirkt sehr mysteriös und wenn du nicht dazu geschrieben hättest um was es sich handelt, hätte ich bestimmt eine Weile herumgerätselt 😉
    LG, Netty

  2. Super schöne Bilder. Ich finde ja, dass man mit Wasser echt total schöne Effekte erzielen kann.
    Die Klamm steht bei mir auch noch auf dem Programm. 🙂 (und ist glücklicherweise auch nicht allzu weit entfernt von mir! Juhu!)

    • Ich werde mir die Klamm im Winter noch einmal ansehen. Unter Eis und Schnee soll die Klamm noch viel beindruckender sein.

  3. Wundervolle Eindrücke. Wasser und Licht sind mit die dankbarsten Motive überhaupt wie ich finde… Vor allem Bild 1 ist der Hammer!!!
    lg Markus

  4. Hallo Jan, das erste Bild nimmt mich direkt gefangen. Eine ganz tolle Aufnahme. Und ich bin zudem ein bekennender Liebhaber von Lens Flares! 🙂

    LG Heike

    • Schön, das ich auch Dich damit begeistern konnte. Lens Flars sind ja oft ein unerwünschter Effekt. Wie so oft, kann man das auch für sich nutzen.

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.