Glasperlenspiel

Hab Gewitter, laute Musik und viele Ideen im Kopf. Im Musik Stream lief eben Glasperlenspiel mit “Freundschaft” und das erinnert mich doch glatt an meine letzten Experimente mit Licht und Farben und ich hatte doch irgendwo noch was mit “Innen” gelesen. Stimmt, bei Paleica steht “I” wie Innen an und dazu habe ich doch glatt was ganz frisch durch die Makrolinse auf die Speicherkarte und zu guter letzt noch durch die EBV geschickt.

Gelegentlich mache ich einfach so Experimente mit irgendwelchem Krimskrams, Licht und Schatten 🙂 Das hier wäre dann ein schneller Einblick in mein kurzes Spiel mit Glasperlen. Mein Glasperlenspiel mit einem vielfachen an Innenansichten.
Aufgabe wäre somit mehrfach bestanden 😉

12 Comments

  1. Glasmurmeln (heißen die nicht so 😉 zu fotografieren ist ja ne klasse Idee. Irgendwo muss ich auch noch welche haben!
    lg Lucy

  2. Sehr schöne Idee und Umsetzung. Vor allem Bild 2 find ich genial… Hab ich auch mal versucht aber schnell wieder aufgegeben… Sieht nämlich einfacher aus als es ist 😉

  3. ich mag diese experimente sehr und finde die idee super. ganz besonders die ersten drei bilder in serie finde ich nahezu grandios 🙂

  4. Schön das es euch gefällt. Vielen Dank 🙂

    #Lucy Glasmurmel. Früher hielt sich meine Begeisterung dafür in Grenzen. 😉

    #Markus Das war wirklich nicht schwer. Das Licht einer 10W LED-Taschenlampe von unten durch einen Diffusor und Tageslicht rundum. Das ganze auf einem schwarzen Untergrund mit Stativ aufgenommen.

    LG Jan B.

  5. Glasmurmel sind echt fotogen, wow. Mir gefallen die ersten drei Bilder auch am besten. Beim ersten habe ich bei schnellem Hinsehen erst einen Ring mit Edelstein erkannt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.