Genuss im Hochformat

Manchmal muss das einfach sein. Da sitzt man stundenlang bei einem schönen Glas Wein am Rechner und grübelt über irgendetwas oder durchstöbert einfach nur diverse Fotografen Foren, Fotoseiten, Blogs usw. und findet auf einmal was zum Thema “Hochformat”. Dann schweift plötzlich der Blick aus verschiedenen Sichtwinkeln über den eigenen Schreibtisch und man denkt sich, das passt doch jetzt perfekt. Also Kamera auf Anschlag, ein wenig das Licht zurecht gerückt, schnell noch aufgeräumt! und ein paar Mal Klick gemacht.
Ich hätte dem Weinglas nach oben noch etwas mehr Luft lassen sollen, damit sich das Bouquet noch schön langsam entfalten kann. So lange wollt ich mich dann aber doch nicht mit den technischen Feinheiten der Bildgestaltung auseinander setzen.

Moments
Mein persönliches Fazit dazu; Ein Weinglas passt einfach nur im Hochformat perfekt auf ein Bild. Bei aller Gemütlichkeit ist das mein perfekter Beitrag für Ganz einfach: Magic Letters: H und der Abend hat sich damit vollends gelohnt 😀

Habt Ihr alle einen gemütlichen Abend! Prost! 😀

22 Comments

  1. Hallo Jan!

    Egal ob Raum nach oben, dein Beitrag finde ich einfach toll. Ich mußte schmunzeln über dein “schiefes” Glas. Das ist ja schon betrunken 😉

    LG

    Anne

    • Anne, es freut mich sehr, wenn ich jemanden zum schmunzeln bringen kann. Das Glas war sooo voll und es war so warm an diesem Abend, dass sich das Glas wohl verbogen haben muss 😀
      Betrunken, diesen Zustand kenne ich nicht. LG Jan

    • Vielleicht hat sich das Glas auch nur zum Licht gebogen? Danke für Deinen Kommentar.
      Lg Jan

    • Vielen Dank liebe Christina und schön das ich Dich begeistern konnte.
      Das Glas ist tatsächlich so gebogen. Es gab vor vielen Jahren einen Wein, deren Flaschenhals ebenfalls so gebogen war. Ab und an gab es dazu auch die passenden Gläser. Ich müsste direkt mal gucken ob es den Wein bzw. die Flaschen noch im Handel gibt.
      LG Jan

  2. Das Glas ist ja schief. Voll cool.
    Der Hintergrund passt super find ich. Alles im allem find ich das Bild sehr cool und gelungen

  3. Hallo Jan, da ist alles stimmig – vom Bild bis zur Geschichte vom Bild! 🙂

    Herzliche Grüße, Heike

    • Danke Heike, ich mag stimmige Geschichten. Die lassen sich wunderschön lesen. Liebe Grüsse zurück, Jan

  4. Eine tolle Aufnahme. Und mal wieder ein schönes Beispiel dafür, dass man die schönsten Motive meist direkt vor der Nase hat. Man muss nur richtig hingucken. Vor allem, wenn sich das Glas schon extra so verbiegt. 😀

  5. Oh wow, eine tolle Aufnahme, sieht gemütlich aus… 😉 Dachte zuerst an nen Whisky, aber dafür wäre dann doch zu viel Flüssigkeit im Glas… Toller Beitrag!
    vg markus

    • Whisky also 😀 Da wäre ich alleine von dem Verdunsteten schon unfähig eine Aufnahme zu machen. Danke fürs WoW VG Jan

  6. Super schönes Foto, perfekt fürs Hochformat – viele Motive kommen erst da richtig zur Geltung.

    LG Soni

  7. Das Bild gefällt mir gut. Klasse Idee. Tja, oft stehen die besten Motive direkt vor der eigenen Nase. Besonders witzig ist das gebogene Glas 🙂

    • Viele Dinge findet man so nah, wenn man nur ein klein wenig die Perspektive bzw. die Sichtweise ändert. LG Jan

  8. Hi Jan,
    das gebogene Glas gibt dem an sich schon gelungenen Foto nochmal das gewisse Extra – man grübelt, ob es durch Bearbeitung so ist oder in “echt” …bis man die Auflösung dann in den Kommentaren liest 😉
    Mir gefällt das Foto sehr gut!
    VG, Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.